Therapiezentrum Dormagen

Ergotherapie

Ergotherapie

Ergotherapeuten wenden funktionelle, handwerkliche, gestalterische Techniken an und setzen alltagsbewältigende Methoden ein, um physische sowie psychische Beeinträchtigungen zu behandeln. Das Ziel ist eine größtmögliche selbstständige Handlungsfähigkeit und Lebensführung in allen Bereichen des täglichen Lebens zu ermöglichen, unter besonderer Berücksichtigung der beruflichen und sozialen Situation.

In der Ergotherapie lernen Sie durch individuelle Bewegungsanleitungen, entsprechend der jeweiligen Behinderung und des Alters, Störungen der Motorik, Sensorik und Wahrnehmung auszugleichen.

Unsere Behandlungsfelder in der Ergotherapie:

  • Schreib- und Leseschwierigkeiten
  • Störungen der Grob- und Feinmotorik
  • Störungen der sensorischen Integration
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Traumatische und degenerative Funktionsstörungen der Hand
    (z. B. Arthrose, rheumatoide Arthritis)
  • Querschnittslähmungen, Zustand nach Traumata
  • Degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems
    (z. B. Morbus Parkinson, MS)
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems
    (z. B. Schlaganfall, Tumorerkrankungen)
  • Polyneuropathie