Therapiezentrum Dormagen

Physiotherapie für Kinder und Säuglinge

Physiotherapie für Kinder und Säuglinge

Die Physiotherapie verfolgt das Ziel die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Die Kinder werden auf ihrem Weg zur größtmöglichen Selbständigkeit in ihrer Alltagsbewältigung unterstützt.

Die individuelle Zielsetzung des Kindes wird im Austausch mit den Eltern und den behandelnden Ärzten erarbeitet. Bei der Umsetzung der Ziele stehen die Freude des Kindes am Handeln und der Erfolg seiner Bemühungen im Vordergrund. Mit der Behandlung wird die motorische Entwicklung begleitet und gleichzeitig der kognitive, sensorische und sozioemotionale Stand des Kindes beachtet.

Bei der Behandlung werden Therapieformen und Krankengymnastik, wie Krankengymnastik auf neurophysiologische Basis sowie nach Bobath und Vojta, Psychomotorik, Therapie nach Castillo Morales und Babymassage eingesetzt.

Unsere Behandlungsfelder in der Kinderphysiotherapie:

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Koordinationsstörungen
  • Tonusregulationsstörungen
  • Schädelasymmetrien
  • Motorische Auffälligkeiten
  • Cerebralparesen (ICP)
  • Paresen, Muskelerkrankungen
  • Down-Syndrom u.ä.
  • Skoliosen
  • Haltungsschwächen
  • Fuß- und Hüftfehlstellungen
  • Asthma bronchiale, Mukoviszidose